Freitag, 3. August 2012

Zwangspause

Erstens kommt es im Leben anders und zweitens als man denkt... Eigentlich war ich davon ausgegangen diese (endlich-) Sommerwoche in unserem Garten zu verbringen ind evtl. bei schlechtem Wetter ein paar neue Schnitte und Stoff zu probieren.

Stattdessen verbringe ich sie mit Mini-Mo im Krankenhaus. :-(

Nachdem sie Dienstag Nacht auf einmal 39,95 Grad Fieber hatte (und das in dem Alter :-0) ist Papa-Mo mit ihr ins Krankenhaus gefahren. Die konnten erstmal nichts feststellen, Fieber war auch schon runter dank Zäpfchen, allerdings sollten morgens ne Urinprobe beim Kinderarzt abgeben.

Der schlug die Hände überm Kopf zusammen: Blasentzündung, total schlechte Werte, zur Behandlung stationär in die Klinik.

Dort wurde nach langen Untersuchungen und anlegen von Bakterienkulturen aus Blut und Urin zuerst eine Nierenbeckenentzündung mit einer bissl aufgestauten Niere und zu guter Letzt: Blutvergiftung!!!

Der Chefarzt hat mir heute gratuliert, dass wir so schnell reagiert haben, weil das eine mehr als ernstzunehmende Infektion ist bei so einem kleinen Menschen. Alle Schutzengel waren auf unserer Seite. Wie ich heute erfahren habe, hätte es ein bißchen später sehr leicht sehr viel dramatischer ausgehen können. :..(

Die Ursache ist noch nicht geklärt, da stehen in den nächsten Wochen Untersuchungen an. Evtl. ist der "Pförtner", also das Rückschlagventil zwischen Blase und Harnleiter nicht genug ausgebildet, aber Gsd nichts, was sich nicht beheben lässt...

Heute das wichtigste von allem:

Viva la vida!

LG
eure Mama-Mo

Kommentare:

  1. ach herje die arme kleine. das ist je furchtbar. ich schicke ihr meine allerbesten genesungswünsche und das sie schnell wieder gesund wird. da liegen einem als Mutter ja die nerven blank. ich drück euch beiden feste die Daumen.
    die ritterappli ist aus taschenwollfilz und fliegende nähte, weil ich die stoffkanten nur mehrmals mit einem normalen stich umkreise, anstatt die kante komplett mit einem engen zickzackstich vernähe.
    ja ich fand den Namen Rittersleute schöner als nur Ritter.
    wenn du mehr fragen hast, immer her damit. smile.

    liebe grüße
    silke

    AntwortenLöschen
  2. oh man, waaaaaaaaas? wie schrecklich!
    gut, dass es doch so schnell diagnositiziert und behandelt werden konnte. nichts auszudenken, wie es hätte anders kommen können :,(

    die allerbesten genesungswünsche

    halitha

    AntwortenLöschen
  3. Gute Besserung der kleinen Maus, hoffentlich wird alles bald wieder gut. LG Angelika

    AntwortenLöschen